Mitglieder

Bundesdruckerei GmbH

Kurzbeschreibung

Das Full ID l Management der Bundesdruckerei GmbH umfasst Systemlösungen und Dienstleistungen für die sichere Identifikation in der analogen und digitalen Welt. Das Portfolio reicht von der Erfassung, Verwaltung und Verschlüsselung von Daten über die Produktion von Dokumenten und Prüfgeräten bis zu elektronischen Grenzkontrolllösungen, Software für Hochsicherheitsinfrastrukturen sowie Pass- und Ausweissystemen. Das akkreditierte Trustcenter D-TRUST bietet branchenübergreifend Lösungen für qualifizierte Zertifikate, Zeitstempel, Berechtigungszertifikate und eID-Services für den Personalausweis. Darüber hinaus fertigt die Bundesdruckerei Banknoten, Postwertzeichen und Steuerzeichen sowie elektronische Publikationen. Mit ihren Tochtergesellschaften beschäftigt die Bundesdruckerei-Gruppe weltweit rund 2.100 Mitarbeiter und erzielte 2014 einen Umsatz von 453,4 Millionen Euro.

Produkte und Aktivitäten im Smart Home/Connected Life Umfeld

Im intelligenten Zuhause, dem Smart Home, interagieren Geräte miteinander. Der Kühlschrank erfasst seinen Inhalt und meldet den Bedarf, der Kaffee wird zur programmierten Uhrzeit frisch gebrüht, die Heizung passt sich an die Außentemperatur an, Beleuchtung und Jalousien regulieren sich entsprechend der Lichtverhältnisse selbsttätig. Das Haus agiert autonom und verbessert Energieeffizienz und Sicherheit. Durch die Vielzahl der erfassten Daten können Smart Homes jedoch auch detaillierte Profile ihrer Bewohner liefern. Sichere digitale Identitäten und geschützte Kommunikation verhindern, dass unbefugte Dritte auf die Informationen zugreifen. Damit Nutzerprofile und sensible Informationen nicht abgefangen werden können, ist eine sichere Übertragung wichtig. Mit sicheren digitalen Identitäten schützen Privatnutzer, Betriebe und Energieversorger ihre Daten.

Die Sicherheit und Schutz der Privatsphäre ist im Smart Home ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Zum einen müssen die digitalen Identitäten vor Missbrauch geschützt werden. Zum anderen ist es notwendig, dass die intelligenten Systeme zuverlässig agieren und weder Mensch noch Umgebung gefährden. Bei der Interaktion von Menschen und Objekten beziehungsweise Prozessen gilt es darüber hinaus zu prüfen, ob die jeweilige Person berechtigt ist, in den Prozess einzugreifen oder Daten auszulesen.

Kontakt

Bundesdruckerei GmbH
Kommandantenstraße 18
10969 Berlin

www.bundesdruckerei.de

DAI-Labor

Kurzbeschreibung

Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h. c. Sahin Albayrak steht das DAI-Labor und der Lehrstuhl „Agententechnologien in betrieblichen Anwendungen und der Telekommunikation“ der TU Berlin. Das Labor verfolgt das Ziel, Forschung greifbar zu machen und mit intelligenten Dienstleistungen und Systemen den Alltag zu unterstützen. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet es auf drei Ebenen: dem Kompetenzzentrum (Forschungsebene), dem Anwendungszentrum (Entwicklungsebene) und dem Living Labs - hier werden die Forschungsergebnisse greifbar gemacht. Mit rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehört das DAI-Labor zu einem der größten Forschungseinrichtungen im Bereich „Smart Services und Smart Systems“.

Produkte und Aktivitäten im Smart Home/Connected Life Umfeld

Das DAI-Labor ist eine Forschungseinrichtung im Bereich Smart Services und Smart Systems. Für das Connected Life-Umfeld arbeitet es vor allem an der technischen Umsetzung; insbesondere am Entwurf, der Umsetzung und Implementierung von Projekten. Es hat bereits in mehreren Projekten wie „ProShape“, „Gesundheitscoach“ und „Perlen“ mitgewirkt. Das Produkt „IOLITE“, ist das Ergebnis einer fünfjährigen Entwicklungsarbeit des DAI-Labors der TU Berlin.
Es ist eine Smart Home-Plattform, die eine ganzheitliche Steuerung des Smart Homes ermöglicht, über Hersteller und Standards hinweg.

Aktuell beteiligt sich das DAI-Labor an dem Projekt „Perlen“, um demenzkranke Menschen, Angehörige und Pflegekräfte zu unterstützen. Ziel ist es, ein IT-Gesamtsystem zu entwickeln, dass die Interaktion zwischen allen Beteiligten erleichtert und verbessert. Die Informationen zu alltäglichen Abläufen, ob die demenzkranke Person z.B. gegessen, die Medikamente eingenommen oder das Haus verlassen hat, sollen gesammelt und für die Betreuung der Patienten genutzt werden. Mit einer stabilen Versorgung wird das Wohlbefinden der Patienten sichergestellt.

Kontakt

DAI-Labor
Technische Universität Berlin
Fakultät IV – Elektrotechnik & Informatik
Sekretariat TEL 14
Ernst-Reuter-Platz 7
10587 Berlin

dai-labor.de

E-Home-Center

Kurzbeschreibung

Das E|Home-Center entwickelt und erforscht Technologien für das intelligente, energie- und ressourceneffiziente Wohnen im privaten Bereich.
Die Forschung findet gemeinsam mit anderen bayerischen Forschungseinrichtungen, privaten Unternehmen und weiteren relevanten Organisationen interdisziplinär statt. Am E|Home-Center selbst arbeiten Wissenschaftler verschiedener Disziplinen eng zusammen. Ingenieure, Informatiker und Sozialwissenschaftler entwickeln gemeinsam Konzepte zur Sicherung einer effizienten Energieversorgung und -nutzung sowie zur Schaffung eines selbstbestimmten, altersgerechten, individuellen Lebensraumes im privaten Wohnumfeld. Die Forschungsarbeiten konzentrieren sich dabei auf intelligente Systeme und Geräte, die autonom und interoperabel arbeiten und den Menschen eine intuitive Bedienung auch unter Verwendung von Sprache oder Gesten ermöglichen.

Produkte und Aktivitäten im Smart Home/Connected Life Umfeld

Das bayerische Technologiezentrum für privates Wohnen erforscht nachhaltige Technologien und Methoden für das ressourcenschonende und intelligente Wohnen unter Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer und sozialer Anforderungen. Dabei stehen folgende Aktivitäten im Fokus:

- Forschung und Entwicklung für das ressourcenschonende, intelligente Wohnen von morgen
- Installation und Anwendung der Entwicklungen mit dem Fokus auf Bestandsbauten
- Ausbildung von Studenten für die interdisziplinären Aufgabenstellungen im Wohnungsbau
- Information und Beratung der Öffentlichkeit zur Schaffung von Akzeptanz neuer Technologien

Die wissenschaftliche Ausrichtung des E|Home-Centers wird vom Forschungsbeirat gesteuert, der sich aus Vertretern der Wissenschaft, der Industrie sowie der Geschäftsleitung des E|Home-Centers zusammensetzt.

Die Seite www.ehome-center.de/forschung/forschungsprojekte/aktuell/index.html gibt einen Überblick über die aktuellen Forschungsthemen des E|Home-Centers.

Kontakt

E|Home-Center
Fürther Straße 246b
90429 Nürnberg

www.ehome-center.de

Mücke Roth & Company GmbH

Kurzbeschreibung

Mücke Roth & Company GmbH (MR&C) ist eine Management Beratung für Digitale Transformation und begleitet ihre Klienten Hands-On bei allen Strategie-, Produkt-, Organisations- und Technologiethemen. Mit den Competence Centern Smart Home, New TV/veed analytics, Digital Customer Management und Digital Health blickt MR&C auf langjährige Erfahrung mit innovativen und technologiegetriebenen Geschäftsmodellen zurück. MR&C verfügt über tiefgreifendes Expertenwissen bei der Unterstützung von Unternehmen in ihrem Kerngeschäft und hilft gleichermaßen innovative, digitale Geschäftsmodelle zu identifizieren um Unternehmen fit für den digitalen Wandel zu machen. MR&C hat Büros in München und Hamburg.

Produkte und Aktivitäten im Smart Home/Connected Life Umfeld

Profil
MR&C hat für die Unterstützung von neuen und etablierten Teilnehmern am Smart-Home-Markt das Competence Center Smart Home aufgebaut. Die Berater des Competence Centers haben in den vergangenen Jahren bereits für zahlreiche nationale und internationale Kunden unter anderem:
Innovationsstrategien entwickelt,
Markteintrittsstrategien erstellt,
Vertriebskonzepte erarbeitet und bewertet,
Plattform- und Internationalisierungsstrategien entwickelt,
Lösungsbenchmarks durchgeführt
Smart Home Transformation Lab
Im Smart Home Transformation Lab verfügen wir über mehr als 40 Lösungen aus über 10 Ländern. Wir können sowohl innovative Anwendungsspezialisten als auch flexible Aggregatoren bewerten und vergleichen. Damit decken wir alle relevanten Technologien, Geschäftsmodelle und Anwendungsbereiche ab – einmalig bei einem neutralen Anbieter.
Smart Home Markt-Datenbank
Mücke Roth & Company verfolgt kontinuierlich die aktuellen Trends und Entwicklungen im Markt und verfügt über eine weltweite Marktdatenbank, in der 400 Lösungen dokumentiert und analysiert sind. Dadurch verfügen wir über fundierte Marktkenntnisse, die in der Analyse und Beratung unterstützen.
Methodik
Wir verfügen über eine einzigartige Methodik, die Positionierung von Marktteilnehmern anschaulich, objektiv und vergleichbar zu ermitteln und somit Entwicklungsmöglichkeiten und Chancen abzuleiten.

Kontakt

Mücke, Roth & Company GmbH
Theresienhöhe 12
80339 München

muecke-roth.de

Signal Cruncher GmbH

Kurzbeschreibung

2016 in Berlin gegründet, bieten wir mit dem XONBOT ein revolutionäres Produkt zur automatisierten Entscheidungsfindung an.
XONBOT stellt einen kompakten selbstlernenden Agenten dar, der aus den Interaktionen mit seiner Umwelt lernt, selbständig optimale Entscheidungen zu treffen. Optimal bedeutet, dass sie eine Zielgröße maximieren oder minimieren können. Beispiele sind die Minimierung des Energieverbrauchs im Smart Home oder die Minimierung von Maschinenausfällen in der Industrie.
Gründer und Geschäftsführer Dr. Michael Theß bringt hervorragende Fähigkeiten und langjährige Erfahrung in der Forschung und Entwicklung echtzeitfähiger Analysealgorithmen mit. Er ist Autor mehrerer wiss. Bücher, darunter dem Buch Realtime Data Mining, welches die neuen Prinzipien des Realtime Analytics vorstellt.

Produkte und Aktivitäten im Smart Home/Connected Life Umfeld

Unser Produkt XONBOT ist ein integriertes und universelles System für Echtzeit-Analysen und -Entscheidungen. Durch die zunehmende Vernetzung aller Devices („Internet of Things“) ist XONBOT in der Lage beispielsweise den Engergieverbrauch in Gebäuden zu minimieren sowie die Beleuchtung oder Kühlsysteme zu steuern.
Auch bei Abwesenheit ist XONBOT nützlich: Er lernt aus dem Verhalten der Bewohner und steuert das Gebäude so als seien diese noch anwesend.

Kontakt

Signal Cruncher GmbH
Kolonnenstraße 26
10829 Berlin

www.signal-cruncher.com

ThoughtWorks Deutschland GmbH

Kurzbeschreibung

ThoughtWorks ist eine weltweite Community aus talentierten und ambitionierten IT-ExpertInnen. Wir machen visionäre Unternehmen mit digitalen Produkten, intelligenten Services und neuen Ideen erfolgreich und bringen mit Strategie, Design und Hightech die Zukunft in die Gegenwart. Machen Sie uns zum Teil Ihrer digitalen und kulturellen Mission und lösen Sie mit uns Ihre komplexesten und wertvollsten Herausforderungen in einer neuen, smarten und vernetzten Welt. Dafür setzen wir die modernsten Methoden und Technologien der Produkt- und Softwareentwicklung ein, die wir in mehr als 25 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt haben und die heute einen wesentlichen Teil der Fachliteratur ausmachen. Wir sind stolz auf die vielen fantastischen Kunden, denen wir als verlässlicher Partner beratend zur Seite stehen. Zu diesen zählen bspw. Adidas, Daimler, Metro, Otto, Jungheinrich, Scout, innogy… Und es werden immer mehr.
Was ist gerade angesagt? Welche Tools und Lösungen bringen mich voran? Besuchen Sie unseren Technology Radar unter www.thoughtworks.com/radar

Produkte und Aktivitäten im Smart Home/Connected Life Umfeld

ThoughtWorks macht Unternehmen erfolgreich bei der Nutzung der neuen Möglichkeiten, die in einer digitalen und vernetzten Welt entstehen. Wir helfen bei der Konzeption, Entwicklung und der Integration von intelligenten IT-Systemen. Wir ermöglichen unseren Kunden, neue innovative Produkte zu entwickeln, bestehende Services zu verbessern, Umsätze zu steigern und Prozesse zu rationalisieren.

Die Herausforderung in dieser neuen smarten Welt besteht darin, zu verstehen, wie moderne Softwareentwicklungsansätze auf Ökosysteme mit physischen Geräten angewendet werden - um die Lücke zwischen Hardware und Software zu schließen.

Unsere Erfahrung bei der Implementierung intelligenter IT-Systeme - unter anderem vernetzte Fahrzeuge, Smart-Home-Geräte, intelligente Zähler und Ladestationen - hilft unseren Kunden, mit IoT erfolgreich zu sein.
“Connect them, make them smart, let them create value for their users and yourself.”
Unsere Angebote:
Sie realisieren und integrieren mit uns gemeinsam starke, maßgeschneiderte, skalierbare und sichere, private IoT-Plattformen und smarte Ökosysteme.
Dafür setzen wir modernste Technologien und Methoden des Produktdesigns und der Softwareentwicklung ein und teilen dieses Wissen mit Ihnen.
Im Detail gehören dazu u.a. Device Integration und -Management (Datenfluss, Ferndiagnose, Konfiguration / Firmware, OTA), Data Lakes, Geräte-Asset-Management und Ereignisbenachrichtigungs-Engine, Echtzeit-Analysen, Visualisierungen und maschinelles Lernen. Dies zeigt, dass Better@Home die Immobilienbranche mit dem Gesundheitswesen vernetzt.

Kontakt

ThoughtWorks Deutschland GmbH
Caffamacherreihe 7
20355 Hamburg

www.thoughtworks.com/de/

TÜV NORD AG

Kurzbeschreibung

Vor 150 Jahren gegründet, stehen wir weltweit für Sicherheit und Vertrauen. Als Wissensunternehmen haben wir die digitale Zukunft fest im Blick. Ob Ingenieurinnen, IT-Security-Experten oder Fachleute für die Mobilität der Zukunft: Wir sorgen in mehr als 70 Ländern dafür, dass unsere Kunden in der vernetzten Welt noch erfolgreicher werden.

Produkte und Aktivitäten im Smart Home/Connected Life Umfeld

IT-Sicherheit wird überall relevant, wo Systeme und Produkte „smart“ werden. So auch im Zuhause, wenn Beleuchtung, Heizung oder Küchengeräte über das Internet vernetzt sind.

Da die analoge und die digitale Welt immer mehr verschmelzen, müssen neben der funktionalen Sicherheit (Safety) stets auch die IT-Sicherheit (Security) geprüft werden. Das verändert auch die Arbeit der TÜV-Unternehmen und die Art der Dienstleistungen. Künftig gilt es nicht mehr nur, den Menschen vor der Technik zu schützen, sondern die vernetzte Technik vor schädlichen Eingriffen durch Menschen zu bewahren, zum Beispiel vor Hacker-Angriffen.
Mit dem neuen Prüfansatz „Security4Safety“ verknüpft TÜV NORD Produkt- und Systemsicherheit mit IT-Sicherheit. Mit der Security4Safety-Risikobewertung werden Komponenten, Systeme und Prozesse auf mögliche Schwachstellen hin untersucht und überprüft, ob sie „ready“ und somit sicher für Anwendungen des Internets der Dinge sind.
In vielen Produktgruppen müssen noch gesetzliche Prüfvorschriften – erweitert um den Aspekt der IT-Sicherheit – entstehen. TÜV NORD tritt auch dafür ein, dass Anforderungen an die IT-Sicherheit bereits in der Entwicklungsphase von Soft- und Hardware berücksichtigt werden. Damit können Sicherheitslücken ausfindig gemacht werden, bevor sie Hacker für ihre Angriffe nutzen.

Kontakt

TÜV NORD AG
Am TÜV 1
30519 Hannover

www.tuev-nord-group.com

zero360 GmbH

Kurzbeschreibung

Die Berliner Innovationsfirma zero360 GmbH berät international tätige Konzerne, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen bei der Entwicklung, Umsetzung und Kommunikation von Innovationsstrategien, der Geschäftsfeldentwicklung sowie der Neuausrichtung einzelner Unternehmensbereiche und Produktportfolios mit Fokus auf die digitale Transformation. Mit der Kombination von Foresight und agilen Innovationsmethoden wie Design Thinking, Service Design & Rapid Prototyping sowie Methoden der klassischen Strategieberatung, unterstützt zero360 Unternehmen, Innovationsfelder zu identifizieren, Innovationsstrategien zu definieren und innovative Produkte & Services bis zur Markteinführung zu entwickeln.

Produkte und Aktivitäten im Smart Home/Connected Life Umfeld

zero360 unterstützt das Connected Living Ökosystem durch seine kundenzentrierten Beratungsansätze wie z.B. Design Thinking, insbesondere im Rahmen der strategischen Neuausrichtung des Vereins, bei gemeinsamen Innovationsaktivitäten, der Entwicklung von Kooperationsansätzen sowie innerhalb der Connected Living-Arbeitsgruppen – vor allem bei der konsequenten Ausrichtung auf den Endkunden.

Kontakt

zero360 GmbH
Neue Grünstr. 18
10179 Berlin

www.zero360innovation.com