30.11.2018 //

Partnerveranstaltung: Conrad Connect IoT Service Hackathon

Am 8. Dezember 2018 veranstaltet das Connected Living Vereinsmitglied Conrad Connect einen IoT Service Hackathon in seinem Headquarter in Berlin (Am Karlsbad 15, 10785 Berlin).

Ziel ist es, nutzbringende Projekte und neue Service-Ideen für den Service Marketplace von Conrad Connect zu generieren und mithilfe des Developer Centers Prototypen zu entwickeln. Zur Realisierung der Lösungen stellt das Unternehmen zahlreiche smarte Sensoren und Aktoren, darunter Bewegungsmelder, Fensterkontakt-Sensoren, Kameras, smarte Schaltsteckdosen und Smart Speakers zur Verfügung. Basierend auf den vernetzten smarten Endgeräten und der Conrad Connect Plattform mit ihren bestehenden Ressourcen sowie den APIs anderer Anbieter soll durch die entwickelten Projekte ein echter Nutzen für die User geschaffen werden.

Dabei haben die Teilnehmer die Möglichkeit, das erste Mal das neu initiierte Developer Center, mit dem Anbieter von Smart-Living-Produkten und -Dienstleistungen Services für die Nutzer von Conrad Connect gestalten und bereitstellen können, zu nutzen.

Auf die Teams mit den besten Ideen warten attraktive Preise. Für Verpflegung ist während der gesamten Veranstaltung gesorgt.

Eingeladen sind Einzelpersonen oder kleine Teams (max. zu dritt) mit folgendem Profil:

  • Professionals aber auch Studierende, die sich für IoT und digitale Services begeistern
  • Data Scientists, IT-Entwickler, Programmierer, UX Designer, Business Developer und Wirtschaftsingenieure
  • Folgende Programmier-Skills werden in jedem Team benötigt: Node.js und HTML

Interessenten können sich bis zum 4. Dezember mit einer Mail an service.marketplace@conradconnect.de bewerben. Weitere Informationen zum Event finden Sie hier.