04.11.2020 //

MITGLIEDER-WORKSHOP: Nachhaltigkeit und Markenführung - Konsumenten in Zeiten der Transformation begleiten

Das Streben nach Nachhaltigkeit ist einer der fundamentalsten Veränderungsprozesse unserer Zeit. Das Thema wird zukünftig trotz, und gerade wegen, der Corona-Pandemie für alle Unternehmen zur Pflicht und nicht zur bloßen Kür. Engagement und Investitionen in Klimaschutz und Nachhaltigkeit werden Mehrwerte schaffen und sich sogar positiv auf den Umsatz auswirken.
Aber: Nachhaltigkeit muss differenziert betrachtet werden, da in jeder Branche Unterschiedliches relevant ist und Nachhaltigkeit aus vielen Facetten besteht:

nachhaltigkeit_grafik2


Der Impuls-Workshop in Zusammenarbeit mit GIM foresight erweitert und schärft Ihr Konsumentenverständnis. Neben umfassenden Befunden sowie einer thematischen und datenbasierten Anknüpfung an die aktuelle Corona-Lage, werden wir deshalb für bestimmte Branchen ins Detail gehen und am Beispiel zeigen, wie Konsument*innen die Nachhaltigkeit bestimmter Marken z.B. in den Bereichen Energie und Haushaltsgeräte wahrnehmen.

Die im Workshop geteilten Erhebungen sind sonst nicht frei zugänglich und basieren auf einer im Frühjahr 2020 durchgeführten repräsentativen Befragung (Deutschland). Der Fokus liegt dabei auf Einstellungen und Wahrnehmungen von Konsument*innen hinsichtlich Nachhaltigkeit in verschiedenen Branchen.

Im anschließenden Austausch können Fragen geklärt, Anknüpfungspunkte identifiziert und Erfahrungen der Mitglieder zu diesem Thema diskutiert werden.

Der Online-Workshop findet am Mi, 04. November 2020 von 10:00 bis 11:30 Uhr statt. Eine Teilnahme ist über Microsoft Teams oder Browser – hier bevorzugt Google Chrome - möglich.

Den Link zur Workshop-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung gemeinsam mit der Kalendereinladung. Anna Sive, Senior Research Managerin, Michael Mletzko, Senior Manager Foresight und Dr. Hannes Fernow, Director GIM Foresight vertreten die GIM mbH.

ANMELDUNG


  • gim-logo-a65dc62b729c5a566929835f4b8d27e5