14.03.2018 //

Erfolgreicher Connected Living Hackathon „ConnHack 2018 – Shape the future of Connected Life“

Vom 9.-11. März hat Connected Living gemeinsam mit seinen Partnern SAP, innogy, Vattenfall, Conrad Connect, DAI-Labor der TU Berlin, IOLITE, Fresh Energy und Signal Cruncher seinen ersten Hackathon “ConnHack 2018 – Shape the future of Connected Life“ bei SAP in Berlin veranstaltet. Unter dem Titel „With Data Analytics to new Connected Home Energy Concepts“ arbeiteten mehr als 50 Programmierer, Daten-Analysten, Designer und Wirtschaftswissenschaftler in elf Teams daran, auf Basis einer Vielfalt von anonymisierten Daten aus den Bereichen Smart Home, Energie und IoT, die von den teilnehmenden Partnern unterschiedlicher Branchen geliefert wurden, innovative Service-Modelle und Prototypen zu entwickeln.

Das Event begann am Freitagabend mit einer Begrüßungsrede des Gastgebers Cafer Tosun, Senior Vice President SAP SE und Vorstandsmitglied von Connected Living, in der er die Bedeutung der Analyse und Verarbeitung von Daten als wichtigen Faktor für die Generierung von Mehrwerten hervorhob. Im Anschluss stellten sich die ConnHack-Partner vor und gaben den Teilnehmern Informationen über die von ihnen zur Verfügung gestellten anonymisierten Daten. Der Vorabend des ConnHacks wurde mit einem gemeinsamen Abendessen und Live Musik abgerundet.

Ab Samstagmorgen hatten die Teilnehmer dann die Möglichkeit, zwei Tage lang an dem bereitgestellten Datensatz zu arbeiten. Ziel war es unter anderem, neue Ansätze für eine datenbasierte Steuerung und Optimierung der Energieerzeugung, -speicherung und – nutzung zu entwickeln und Ideen für neue Geschäftsmodelle und Serviceleistungen zu erarbeiten.
Während des gesamten Hackathons wurden die Teams von Mentoren, Design Thinkern und Helfern unterstützt. Für Nervennahrung, Drinks und reichlich Kaffee sorgte der Gastgeber. Zwei Zwischenpräsentationen am Samstag, der sogenannte „Shark Tank“ und die Design-Thinking-Sessions, bei denen die Teilnehmer die Möglichkeit hatten, Experten-Feedback durch die Partnerunternehmen einzuholen, halfen den Teams dabei, ihre Projektideen zu präzisieren und sich auf die Endpräsentation vorzubereiten.

Am Sonntagnachmittag stellten die elf Teams in jeweils fünfminütigen Präsentation ihre Prototypen vor und wurden von einer Jury, bestehend aus Repräsentanten der Partner, in drei Kategorien „Kreativität/Idee“, „Business Case“ und „Prototyp“ bewertet. Die Teams „Volt Kraft“, „Excess Cash“ und „SaveIT“ belegten dabei die Plätze 1-3 und wurden mit 2.500 Euro, 1.500 Euro bzw. 1.000 Euro ausgezeichnet. Die Teams „NudgE“ und „Smart Ecosystem“ belegten Platz 4 und 5 und erhielten ein Strom-Abo im Wert von 1.200€ bzw. jeweils ein Smart Home Starter-Set.

Das Gewinnerteam „Volt Kraft“, entwickelte eine App, die Nutzer mit sogenannten „Volt Coins“ für beispielweise einen geringeren Stromverbrauch, das zeitlich effizientere Laden von Elektroautos oder die Zurverfügungstellung von erzeugter Photovoltaik-Energie an das zentrale Stromnetz, belohnt.

Einige spannende Impressionen vom ConnHack 2018 sehen Sie hier.

Das Innovationszentrum Connected Living plant auch zukünftig die Ausrichtung von Hackathons zu Fokusthemen in den Bereichen Smart Home, digital vernetztes Leben und Internet der Dinge.

  • 180309_a_zitat_cafer-49078a068114c81ab337b55cf40ad009
  • 180309_a_zitat_christian-ce96e91ffeb5fd4ce2757fce26e05178
  • 180309_a_zitat_tessa-53198b7f9542b9dd9c881c28a5f39f4c
  • 180309_connhack2018_tag01-002-485438fb58efa4e34149c42281f94f90
  • 180309_connhack2018_tag01-014-86d0c57cccbc7b52180b321074ce10f0
  • 180309_connhack2018_tag01-016-759ab93df587b646c0483d624d85c1ef
  • 180309_connhack2018_tag01-025-5411d02500ec4cbe5f778aed8be4b118
  • 180309_connhack2018_tag01-031-77675480faa7324636bfe53303b6697f
  • 180309_connhack2018_tag01-033-05f1041d7d69252818a717e32ea4d277
  • 180309_connhack2018_tag01-036-1cce60a6263f02e859c023a246f19b2a
  • 180309_connhack2018_tag01-043-a7ab6ba008792cc92179a76978b4d9a0
  • 180309_connhack2018_tag01-054-0f7af730d491385ebdc15a3f81a56895
  • 180310_connhack2018_tag02-003-32e5a9fc984cc2fa30991c8bbac435bb
  • 180310_connhack2018_tag02-024-7f70fabdefe7fd95e3367124d14a4ad3
  • 180310_connhack2018_tag02-026-6132613a22efa45022c972d752eaf51b
  • 180310_connhack2018_tag02-030-b46dda7907f7bb49be18fca8db25dfe6
  • 180310_connhack2018_tag02-035-ce5858be397e732637187f66e23a8314
  • 180310_connhack2018_tag02-037-f8caa957024f7edbd7de4fb8806e2320
  • 180310_connhack2018_tag02-059-d5635c95b07f6e6c605fc3f0ad015358
  • 180311_connhack2018_tag03-001-16e3818e5bf72f9a1b58afc590aa3ec6
  • 180311_connhack2018_tag03-002-5bd7e7152b4ddc0b5b61939212a19ec9
  • 180311_connhack2018_tag03-003-424e0493d9551c1047415b34c38a1841
  • 180311_connhack2018_tag03-004-699c76ab6738af0c753d06811b765be4
  • 180311_connhack2018_tag03-005-2e1f6840faa61cc1f5b1c142b04c0c27
  • 180311_connhack2018_tag03-006-26bdefedbddba7e7c29353f054fd4efc
  • 180311_connhack2018_tag03-008-2c2d7989b8b562c06d9df8a6896a1cad
  • 180311_connhack2018_tag03-080-1487520811fcf29f35bdf8bc592ddd4f