20.04.2018 //

Erfolgreicher Connected Living Workshop „Datenschutz & Privacy” zur Datenschutzgrundverordnung mit TÜV NORD und Detecon

Unter dem Titel „Datenschutz & Privacy“ haben Connected Living, TÜV NORD und die Management- und Technologieberatung Detecon am 19. April in Köln gemeinsam erfolgreich einen Workshop zum Fokusthema „Datenschutz und Datenverarbeitung bei der Entwicklung und dem Angebot von Smart Home-und IoT-Anwendungen.“ durchgeführt, an dem mehr als zehn Teilnehmer unterschiedlicher Branchen teilnahmen.

Immer mehr Geräte werden heute über das Internet of Things (IoT) vernetzt – von smarten Küchengeräten, Fernsehern über intelligente Fitnesstracker bis hin zu fernsteuerbaren Smart Home-Technologien. Für den Verbraucher bringen die Geräte mehr Komfort, erhöhen die Sicherheit oder senken den Energieverbrauch. Gleichzeitig werden durch die Vernetzung unserer Alltagsgegenstände personenbezogene Daten erfasst, die oft Ziel unbefugter Zugriffe von außen sind. So stehen Hersteller, Integratoren und Betreiber von IoT-basierten Produkten und Systemen heute immer mehr vor der wichtigen Herausforderung, die generierten Nutzerdaten und die Privatsphäre der Konsumenten bei der Datenverarbeitung zu sichern, dabei geltende Rechtsnormen zu beachten sowie einen effizienten, sicheren Zugang zu den IoT-Technologien und ihren Diensten zu gewährleisten. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung regelt seit dem 25. Mai 2016 das Datenschutzrecht innerhalb der Europäischen Union einheitlich und unmittelbar.

Zu Beginn des Workshops gaben die Referenten zunächst eine Übersicht über die wichtigsten Anforderungen und Gesetze der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), gingen näher auf die Rechenschafts-, Dokumentations- und Nachweispflichten von Unternehmen ein und zeigten anhand von konkreten Use-Cases Umsetzungsbeispiele aus der Praxis. Im Workshop-Teil diskutierten die Teilnehmer dann anhand von konkreten Anwendungsfällen und Best Practices aus Ihrer Unternehmenxpraxis die Anforderungen der DSGVO im Hinblick auf Smart Home, Smart Metering und IoT und leiteten Handlungsbedarfe ab.

Die Teilnehmer unterschiedlicher Unternehmen und Branchen lobten die sehr praxisorientierte Arbeitsatmosphäre und das Expertenwissen der Coaches der Gastgeber TÜV NORD und Detecon und konnten viele Impulse für ihre eigene Unternehmenspraxis mitnehmen.

  • worksop_ds_2-e5f7f2780ee90eba6df03da38d645cc7
  • worksop_ds_3-226253c24227d9fdf84bb98c14010ec4
  • worksop_ds_4-ac917f731427310efc97be628546ab03