24.04.2018 //

Ausschreibung des BMBF: Förderprogramm „Gründungen: Innovative Start-ups für Mensch-Technik-Interaktion“

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert im Rahmen des Forschungsprogramms zur Mensch-Technik-Interaktion (MTI) „Technik zum Menschen bringen“ mit der Projektausschreibung „Gründungen: Innovative Start-ups für Mensch-Technik-Interaktion", die Gründung von Startups durch gezielte Förderung geeigneter Forschungsteams und die passgenaue Unterstützung bereits gegründeter junger Start-ups bei Forschung und Entwicklung (FuE).

Mit dem Programm will das BMBF das Innovationspotenzial von Start-ups im Bereich Spitzenforschung zur Mensch-Technik-Interaktion stärken. Dabei sollen zum einen die Chance für die Gründung von Start-ups durch gezielte Förderung geeigneter Forschungsteams bereits an Hochschulen und Forschungseinrichtungen verbessert werden (Modul 1) und zum anderen bereits gegründete junge Start-ups bei Forschung und Entwicklung (FuE) passgenau gefördert werden (Modul 2).

Das Innovationszentrum Connected Living bietet einen perfekten Rahmen, um in unserem starken branchenübergreifenden Netzwerk gemeinsam an Projektideen zu arbeiten und Konsortien zu bilden. Die Frist zur Einreichung für Projektskizzen der Module 1 und 2 sind jeweils der 15. April 2017 und der 15. Oktober 2018 (max. 10 Seiten).

Wenn Sie eine Projektidee haben, ihre Idee im Rahmen eines Workshops gemeinsam mit unseren Mitgliedern und uns ausarbeiten bzw. konkretisieren möchten oder gezielt Partner für die Einreichung einer Skizze suchen, wenden Sie sich bitte gerne an Jakob Schofer aus der Geschäftsstelle.

Detaillierte Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

  • bmbf_logo-8270d7bab1633d696d52226f09843320